Klimaschutz und Nachhaltigkeit
 

Aktionstag "Zu-Fuß-zur-Schule"

Kinder gehen zusammen mit Lehrkräften morgens zur Schule

In diesem Jahr nimmt die St. Ida-Schule erstmals an den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ teil. Mit den jährlichen Aktionstagen schaffen der ökologische Verkehrsclub VCD und das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. einen ungezwungenen Rahmen, wie viel Freude die eigenständige Mobilität Kindern bereitet.
Im Vorfeld haben wir uns Gedanken über die verschiedenen Wegemöglichkeiten gemacht und mit den Kindern die Zeit gemessen, die für die Wege benötigt werden, um anschließend einen Plan zu erstellen. Es ist uns ein Anliegen, die Kinder dafür sensibel zu machen, dass die gemeinsame Bewegung am Morgen Spaß und Freude machen kann und zudem jeder Weg zu Fuß ein Beitrag ist, die Umwelt weniger zu belasten. Diese Aspekte werden im Unterricht mit den Kindern genauso besprochen, wie auch die Sicherheit im Straßenverkehr.
Am Dienstag, den 27.09.2022 hatten die Kinder unserer Schule die Möglichkeit, von verschiedenen Treffpunkten in Herzfeld und Hovestadt aus, gemeinsam mit Lehrkräften zur Schule zu gehen. Alle Kinder wurden an diesem Morgen unabhängig von der Teilnahme besonders an der Schule begrüßt.
Es war ein toller, aktiver Start in den Vormittag!

Klimaschutz und Nachhaltigkeit1Klimaschutz und Nachhaltigkeit2Klimaschutz und Nachhaltigkeit3Klimaschutz und Nachhaltigkeit4Klimaschutz und Nachhaltigkeit5Klimaschutz und Nachhaltigkeit6Klimaschutz und Nachhaltigkeit7Klimaschutz und Nachhaltigkeit8Klimaschutz und Nachhaltigkeit9Klimaschutz und Nachhaltigkeit10Klimaschutz und Nachhaltigkeit11Klimaschutz und Nachhaltigkeit12Klimaschutz und Nachhaltigkeit13Klimaschutz und Nachhaltigkeit14Klimaschutz und Nachhaltigkeit15Klimaschutz und Nachhaltigkeit16Klimaschutz und Nachhaltigkeit17Klimaschutz und Nachhaltigkeit18Klimaschutz und Nachhaltigkeit19Klimaschutz und Nachhaltigkeit20
Klimaschutz und Nachhaltigkeit21
 

Klimaschutz-Projekt des Kreises Soest

St. Ida-Schule nimmt teil

"Energiesouts im Einsatz" - dies ist das Motto des neuen Klimaschutz-Projekts im Kreis Soest, das wir als eine von sechs ausgewählten Modellschulen / -Kitas gemeinsam mit dem Liz durchführen. Weitere Projektpartner sind, neben der Stiftung Umwelt und Entwicklung, die dieses Projekt fördert, auch noch der Kreis Soest sowie die Stadt Soest.

Im Projektverlauf werden verschiedene Aspekte des aktiven Klimaschutzes beleuchtet und umgesetzt. Fokus ist dabei das Energiesparen, aber auch Themen wie Wasserverbrauch, Müll, gesundes Essen werden mit einbezogen, um eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes zu erreichen.
Im August fand in unserer Schule / Kita mit Nicola Rätsch vom Liz das Auftaktgespräch für die gemeinsame Projektarbeit statt, in dem der zeitliche Verlauf, die Inhalte, mögliche Klimaschutz- Aktionen und Fortbildungen besprochen wurden.

Wir freuen uns sehr, Teil dieses Pilot-Projekts zu sein und auf die sich daraus ergebenden Möglichkeiten unsere Klimaschutz-Aktivitäten auszubauen. Ein interessanter Aspekt ist ebenfalls, sich mit weiteren klimabildungsinteressierte Einrichtungen auszutauschen und vernetzen zu können.

Kooperationspartner

Klimaschutz und Nachhaltigkeit22